Navi-Apps: 9 Alternativen zu Google Maps

Seite 2 von 4

Scout GPS

Scout GPS.jpg
Scout GPS.jpg (Quelle: netzwelt.de)

In der Scout GPS-App könnt ihr euch kostenlos ein Land herunterladen und offline nutzen, die Verkehrslage oder fest installierte Blitzer kosten allerdings zusätzlich etwa 17 Euro.

Die Funktionen mit allen Karten kosten insgesamt rund 22 Euro. Die Anwendung bietet euch viel Einstellungsspielraum für eure Routenplanung und setzt auf die sehr detaillierte OpenStreetMap. Ein Spurassistent ist leider nicht an Bord. Scout GPS ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Zum Download

Magic Earth

Magic Earth.jpg
Magic Earth.jpg (Quelle: netzwelt.de)

Die Navigations-App Magic Earth ist kostenlos und bietet attraktive Funktionen. So zeigt euch die App auf der Karte Zusatzziele wie Tankstellen oder Parkplätze an und kennzeichnet zusätzlich festinstallierte Blitzer.

Zudem könnt ihr aus verschiedenen Kartenstilen wählen, darunter auch eine Gelände-, Satelliten- oder 3D-Ansicht. Die Navigation funktioniert auch offline, zudem ist die App kompatibel mit Android und iOS.

Zum Download

Karta GPS

Karta GPS.jpg
Karta GPS.jpg (Quelle: netzwelt.de)

Karta GPS bietet euch eine Offline-Navigation und zeigt in Städten rudimentär Gebäude in 3D an. Die App ist kostenlos nutzbar, setzt allerdings auf Werbeeinblendungen. Für 3,99 Euro könnt ihr diese unterdrücken.

Die Verkehrslage sowie eine Warnung vor Radarfallen kosten jeweils zusätzlich 9,99 Euro. Karta GPS hält einen Spurassistenten bereit, die Einstellungsvielfalt hält sich ansonsten in Grenzen. Die App steht für iOS und Android bereit.

Zum Download

Bewertung

7

Hat dir der Artikel gefallen oder eher nicht? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für diesen Artikel liegt aktuell bei 7 von 10 möglichen Punkten bei 39 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

zur
Startseite

zur
Startseite