Navi-Apps: 9 Alternativen zu Google Maps

Seite 3 von 4

CoPilot

CoPilot.jpg
CoPilot.jpg (Quelle: netzwelt.de)

Die kostenpflichtige App CoPilot setzt auf große Schaltflächen und ist somit sehr gut bedienbar. Ihr erhaltet eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten, einen Spurassistenten und werdet bei Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Wunsch akustisch gewarnt.

Die Europa-Karten kosten regulär 28,99 Euro, im Angebot sind es 18,99 Euro. Zusatzkosten entstehen außerdem durch vollwertige Sprachansagen für 12,99 sowie eine Anzeige der Verkehrslage für 10,99 Euro. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Zum Download

Waze

Waze.jpg
Waze.jpg (Quelle: netzwelt.de)

Waze setzt voll auf die Community. Wenn ihr die Navigations-App nutzt, könnt ihr aktiv Teil der Nutzergemeinschaft werden und beispielsweise Staus oder Unfälle melden. Dank der Hinweise kann euch die App besser an Staus vorbeiführen.

Leider ist kein Fahrspurassistent vorhanden, auch eine Offline-Navigation fehlt. Dafür ist Waze kostenlos und bietet viele Einstellungsmöglichkeiten. Ihr könnt die App auf eurem iPhone oder Android-Smartphone nutzen.

Zum Download

Apple Karten

Apple Karten.jpg
Apple Karten.jpg (Quelle: netzwelt.de)

Apple Karten ist bereits auf eurem iPhone oder iPad vorinstalliert. Die Anwendung funktioniert derzeit leider nur über eine Internetverbindung, um Routen zu berechnen und euch Verkehrsinformationen anzuzeigen.

Mittlerweile funktioniert die App sehr zuverlässig, bietet einen Spurassistenten und Sonderziele wie Tankstellen, Restaurants oder ähnlich auf eurer Route. Autobahnen oder gebührenpflichtige Mautstraßen lassen sich ausschließen, zudem könnt ihr Apple Karten bequem über Siri steuern. Die App ist ausschließlich iOS-kompatibel.

Übrigens: Auf unserer großen Übersichtsseite "Die besten Apps für Android, iPhone und iPad" zeigen wir euch die besten Programme und Spiele für euer Smartphone oder Tablet.

Bewertung

7

Hat dir der Artikel gefallen oder eher nicht? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für diesen Artikel liegt aktuell bei 7 von 10 möglichen Punkten bei 39 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

zur
Startseite

zur
Startseite