Huawei P20 und Mate 10 Pro: So nutzt ihr den PC-Modus

Smartphones werden zum Computer

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen

Das Huawei P20 oder das Mate 10 Pro als Ersatz für Desktop-PC oder Notebook nutzen? Das ist dank des neuen PC Modus der EMUI 8.1 kein Problem. Netzwelt verrät euch, wie ihr den Projektionmodus startet und nutzt.

Das Huawei P20 Pro lässt sich auch im PC Modus nutzen.
Das Huawei P20 Pro lässt sich auch im PC Modus nutzen. (Quelle: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. Voraussetzungen
  2. PC-Modus starten und beenden
  3. Im PC-Modus arbeiten

Huawei hat in seine Nutzeroberfläche EMUI seit der Version 8.0 ein Feature namens "PC-Modus" integriert. Was hat es damit auf sich? Die Funktion erinnert an Microsoft Continuum oder Samsung DeX. Schließt ihr ein unterstütztes Smartphone an einen Fernseher oder Monitor an, dann seht ihr nicht den Startbildschirm des Smartphones, sondern eine andere Oberfläche, die an den Desktop eines Windows-PCs erinnert.

Das Huawei P20 lässt sich auch als PC nutzen.
Das Huawei P20 lässt sich auch als PC nutzen. (Quelle: Screenshot)

Hier könnt ihr nahezu alle Apps in einem Fenstermodus ausführen und so zum Beispiel auch PowerPoint-Präsentationen, Excel-Tabellen oder Word-Dokumente bearbeiten. Netzwelt verrät euch nachfolgend, wie ihr den PC-Modus aktiviert und nutzt sowie auf welchen Geräten er zur Verfügung steht.

Voraussetzungen

Um den PC-Modus nutzen zu können, muss euer Huawei-Smartphone zwei Anforderungen erfüllen: Zum einen benötigt ihr einen USB C-Port, der zugleich auch USB 3.1 unterstützt, zum anderen muss euer Smartphone mindestens mit EMUI 8.0 laufen. Derzeit kann der PC Modus mit folgenden Huawei-Geräten genutzt werden:

Der PC-Modus kann sowohl an einem TV-Gerät als auch an einem Monitor genutzt werden. Spezielle Anforderungen an den Monitor stellt Huawei dabei nicht. Anders als beim Samsung Galaxy S8 ist für die Nutzung des PC-Modus keine spezielle Docking Station notwendig, es reicht ein einfacher USB C auf HDMI-Adapter, den ihr im Online-Handel ab rund 15 Euro erhaltet.

Mit einem USB C auf HDMI-Adapter lässt sich der Projektionsmodus des Huawei Mate 10 Pro nutzen.
Mit einem USB C auf HDMI-Adapter lässt sich der Projektionsmodus des Huawei Mate 10 Pro nutzen. (Quelle: Anker)

Wir haben für den Test der Funktion einen entsprechenden Adapter von Anker genutzt. Dieser ist bei Amazon derzeit für knapp 20 Euro erhältlich. Die Verbindung des Mate 10 Pro und dem TV-Gerät über einen USB C auf Mini DisplayPort-Adapter funktionierte dagegen im Test nicht. Ob dies mit dem Adapter zusammenhängt oder sich der PC-Modus generell nicht über eine solche Verbindung nutzen lässt, bleibt unklar. Solltet ihr einen entsprechenden Adapter daheim zur Hand haben, könnt ihr ja einmal ausprobieren, ob es bei euch klappt. Wir freuen uns über eine entsprechende Rückmeldung in den Kommentaren.

Wer es etwas komfortabler mag, kann sich für knapp 80 Euro auch das MateDock von Huawei bestellen. Diese Dockingstation ist zwar eigentlich für das Convertible MateBook gedacht, kann aber auch mit dem Mate 10 Pro oder dem P20 Pro genutzt werden. Das MateDock bietet einen Ethernet-Port sowie HDMI-, VGA- und USB-Anschlüsse. So könnt ihr zum Beispiel eine USB-Maus oder -Tastatur direkt an euer Smartphone oder Tablet anschließen.

PC-Modus starten und beenden

Steht die Verbindung zwischen Smartphone und Bildschirm, erscheint auf dem Display eine Pop-Up-Meldung. Diese klärt euch über den PC-Modus auf. Über die Schaltfläche "Weiter" könnt ihr euch durch die Beschreibung klicken, mit einem Fingerdruck auf "Überspringen" wird die Beschreibung ausgeblendet und der PC-Modus direkt gestartet.

Huawei P20 Pro im Test: Dieses Smartphone kostet zurecht 900 Euro
Huawei P20 Pro im Test: Dieses Smartphone kostet zurecht 900 Euro Testbericht  | Triple-Kamera ist Trumpf Ein edles Smartphone mit randlosem Display, Dual-Kamera und einen leistungsfähigen Prozessor erhaltet ihr bereits für 300 Euro. Warum solltet ihr also noch mehr für ein Handy ausgeben? Das Huawei P20 Pro liefert im Test die Antwort. Jetzt lesen

Um den PC-Modus zu beenden, könnt ihr entweder die Kabelverbindung zwischen Smartphone und Bildschirm trennen oder ihr öffnet die Benachrichtigungsleiste auf eurem Smartphone. Hier habt ihr die Möglichkeit, von der Desktop- auf die Telefon-Projektion umzuschalten. In diesem Fall wird der Bildschirminhalt eures Smartphones auf dem Monitor dargestellt.

Im PC-Modus arbeiten

Wenn ihr im PC-Modus Dokumente editieren wollt, empfiehlt es sich, das Smartphone mit einer Maus und Tastatur zu verbinden. Dies geschieht entweder per Bluetooth oder über das eingangs erwähnte Mate Dock. Wollt ihr den PC-Modus nur nutzen, um eine Präsentation oder Bilder abzuspielen, braucht ihr nicht unbedingt eine externe Maus oder Tastatur. Ihr könnt auch den Touchscreen des Smartphones als Maus-Ersatz nutzen. Auch diese Funktion lässt sich über die Benachrichtigungsleiste an eurem Smartphone aufrufen.

Übrigens: Das Smartphone arbeitet im PC-Modus regulär weiter, Anrufe und Benachrichtigungen gehen in dieser Zeit also auf dem Mobiltelefon ein. Sie werden aber nur auf diesem angezeigt und nicht auf dem Bildschirm. Wollt ihr eure Benachrichtigungen im Desktop-Modus verwalten, müsst ihr dazu ähnlich wie bei Windows 10 ein Notification Center über die Taskbar aufrufen.

Huawei P20 (Pro): Tipps und Tricks

Jetzt ansehen

Weitere Tipps und Tricks zum Huawei P20 (Pro) haben wir euch im verlinkten Artikel zusammengefasst.

Huawei P20 (Pro): Tipps und Tricks

5 Einträge

In dieser Galerien haben wir für euch Tipps und Tricks für euer Huawei P20 (Pro) zusammengefasst.

Jetzt ansehen
Bei neuen Artikeln zu Huawei P20 Pro benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    DANKE für diesen Beitrag !! ENDLICH klappt es

  2. Gastkommentar · 

    Klingt alles sehr gut. Jetzt möchte ich nur noch wissen, mit welchem Adapter ich den PC Modus beim P20 nutzen kann. Der Adapter von Anker geht nicht. Ich habe bei Anker nachgefragt und die sagen: "Der Adapter ist leider nicht gut kompatibel mit Huawei P20 da Huawei über eigene Ladetechnologie verfügt." Welcher Adapter funktioniert denn nun wirklich?

    1. Gastkommentar · 

      Der PC-Modus lässt sich mit dem Adapter von CableMatters gut nutzen, allerding gibt es parallel keine Möglichkeit das P20 zu laden.

  3. Gastkommentar · 

    Auch sehr interessant sind die Möglichkeiten über tastenkoTastenkom, man kann obwohl Mann im deskDes Modus ist sein Handy bildsBildsüber die tastTast teilweise steuern

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Mobile, Smartphone, Huawei, Huawei Mate 10 Pro und Huawei P20 Pro versehen.

zur
Startseite

zur
Startseite