iTunes im Test: Große Film- und Serien-Videothek für Gelegenheits-Streamer

Apples Multimedia-Store

Tjark Lorenzen - Profilbild
von Tjark Lorenzen
Teilen
Standardmäßig auf allen Apple-Geräten verfügbar: Der iTunes Store.

Wenngleich der Videostreaming-Markt heute von Amazon, Netflix und Co. dominiert wird, so zählte doch iTunes zu einer der ersten Online-Videotheken überhaupt. Nach wie vor ist Apples Film- und Serienstore verfügbar und besticht mit einer allzeit großen Auswahl. Wir haben den Dienst nach heutigen Maßstäben getestet.

iTunes ist kein Streaming-Service im Flatrate-Stil, vielmehr handelt es sich um eine Online-Videothek, in der ihr jeden Abruf einzeln bezahlt. Das Modell stammt zwar aus einer Zeit vor dem Start modernerer Angebote - überzeugt aber weiterhin durch eine unschlagbare Auswahl aktuellster Filme und Serien.

Inhaltsverzeichnis

  1. Filme und Serien im Angebot
  2. Verkaufsmodell
  3. Bild- und Tonqualität
  4. Bedienung und Navigation
  5. Zugriffsmöglichkeiten
  6. Fazit

Filme und Serien im Angebot

Sowohl im Film- als auch im Serienbereich deckt iTunes sämtliche Bedürfnisse ab, tatsächlich finden sich beinahe keine Titel, die auf DVD und Blu-Ray erhältlich sind, nicht aber bei iTunes. Parallel zum Disc-Release stehen neue Filme in aller Regel auch bei iTunes zum Abruf bereit, manchmal sogar einige Tage früher. Lediglich das aktuelle Kinoprogramm können Apple-Kunden nicht ins eigene Wohnzimmer streamen. Die Serienauswahl fällt ähnlich gut aus - wahlweise einzelne Episoden oder ganze Staffeln sind hier verfügbar.

Freunde des Originaltons sollten die Augen offen halten, denn gerade ältere Filme im iTunes-Angebot verfügen häufig nur über eine deutsche Tonspur. Neuere Produktionen stehen aber so gut wie immer mit mehreren Sprachoptionen zur Verfügung.

Verkaufsmodell

Wahlweise zum Verleih oder Verkauf steht das Apple-Angebot per iTunes bereit - wobei das "wahlweise" hier nur eingeschränkt gilt. Denn während die Film- und Serienauswahl zwar schier unendlich scheint, steht die Verleihoption nur eingeschränkt zur Verfügung. Ein Filmkauf ist generell immer möglich - die Leihoption steht im Test nur bei 6 der aktuellen Top 10 IMDb-Filme bereit.

Viele Neuheiten stehen digital schon früher zur Verfügung als auf DVD und Blu-Ray. Das gilt allerdings nur für den Kauf, leihen kann man die Filme erst, wenn sie auch regulär in den Läden stehen.

Großes Filmangebot bei iTunes
Großes Filmangebot bei iTunes (Quelle: Screenshot Netzwelt)

Entscheidet ihr euch für die Kaufoption, können entsprechende Filme auf allen iTunes-kompatiblen Geräten uneingeschränkt wiedergegeben werden. Wer Filme ausleiht, kann diese 30 Tage lang ansehen, einmal gestartet ist die Wiedergabe für 48 Stunden möglich - in dieser Zeit allerdings beliebig oft. Geliehene Inhalte lassen sich auch herunterladen, allerdings immer nur auf einem Gerät zur Zeit.

iTunes-Software herunterladen Download  | 661.800 Downloads | 13.09.2018 iTunes ist ein kostenloses Programm zum Abspielen und Verwalten von Multimedia-Dateien mit integrierter App Store-Anbindung. Zum Download
iTunes-Software herunterladen Download

Je nach Aktualität zahlt ihr beim Filmkauf zwischen zehn und 20 Euro an iTunes, die Leihoption kostet in aller Regel fünf Euro pro Film, bei älteren Titeln vier Euro. Damit liegen die Kaufpreise für Vollpreistitel oftmals leicht über handelsüblichen Blu-Ray-Preisen, die Tarifgestaltung beim Verleih scheint jedoch fair – insbesondere für neu erschienene Titel bietet sich die Investition von fünf Euro sicherlich an. Filme in SD-Qualität sind günstiger, HD-Filme stehen sogar ohne Aufpreis in 4K-Auflösung zur Verfügung, wenn die nötige Technik vorhanden ist. Beim Verleih ändern sich die Preise jedoch nicht. Bezahlt wird bei iTunes übrigens wahlweise per Kreditkarte oder mit iTunes-Guthabenkarten, die in vielen Supermärkten und Tankstellen verfügbar sind.

Weniger überzeugen kann die Preisgestaltung beim Serienangebot: Aktuelle Staffeln von Better Call Saul, Game of Thrones oder The Walking Dead kosten hier zwischen 25 und 40 Euro, einzelne Episoden meist 2,49 Euro - Leihoptionen fehlen. Hier sind Flatrate-Modelle von Netflix oder Hulu die deutlich bessere Alternative.

Wer streamt was? Das findet ihr in unserem Serienarchiv heraus.

Mittlerweile gibt es bei iTunes auch die Möglichkeit, einen Staffelpass zu erwerben. Mit diesem Pass kauft man quasi die ganze Staffel, bevor sie komplett ausgestrahlt wurde. Jede neue Episode wird dann direkt heruntergeladen. So muss man nicht jede Folge einzeln kaufen oder auf die komplette Staffel warten.

Bild- und Tonqualität

Wer aktuelle Filme in HD-Qualität erwirbt, erfreut sich an voller 1.080p-Auflösung und Dolby 5.1 Surround-Sound. Neue Filme stehen sogar ohne Aufpreis in 4K-Qualität zur Verfügung. Technisch spielt iTunes also in einer sehr hohen Liga, Bild- und Tontechnik liegen deutlich über den meisten (herkömmlichen) Streaming-Alternativen.

iTunes US: Frühere Releases und Top-Angebote sichern
iTunes US: Frühere Releases und Top-Angebote sichern Artikel Sparen bei Apple Sonderrabatte und frühzeitige Veröffentlichungen von Filmen und Musik locken deutsche Apple-Nutzer in den US-iTunes-Store. Wie ihr den für die Nutzung nötigen Account erstellt, erklären wir in dieser Anleitung. Zum Artikel

Nutzt ihr iTunes am PC oder Mac, lässt euch die Software Filme stets auf die Festplatte herunterladen, anstatt diese live zu streamen und ständig nachzuladen - was Qualität und Stabilität deutlich zugutekommt. Gleichzeitig sind alle Inhalte so auch vollständig offline verfügbar.

Da die Wiedergabe schon während eines laufenden Downloads möglich ist, beschränkt sich die Wartezeit zwischen Kauf und Wiedergabe je nach Internetleitung erfreulicherweise auf weniger als eine Minute.

Bedienung und Navigation

Ausgesprochen übersichtlich fällt der Aufbau des iTunes Store aus: Redaktionell aufbereitet präsentiert Apple hier aktuelle Inhalte in einer sinnvollen Kategorisierung. Dank vieler Informationsbanner können Filmfans sicher sein, beim Besuch des Stores kein aktuelles Highlight zu verpassen.

Filmseite iTunes
Filmseite iTunes (Quelle: Screenshot Netzwelt)

Graphisch ebenso ansprechend fällt die Gestaltung der Detailseiten einzelner Titel aus. Hier sind Inhaltsangaben und Trailer genauso schnell zu finden wie ausführliche Stammdaten und Kundenrezensionen.

Die iTunes-Software läuft dabei zu jeder Zeit absolut flüssig - sowohl unter Windows als auch unter OS X. Genauso gut funktionieren die zugehörigen iOS-Apps. Designtechnisch fallen zwischen den einzelnen Plattformen keinerlei Unterschiede auf.

Zugriffsmöglichkeiten

Traditionell einer der Knackpunkte bei Apple-Angeboten: Die Kompatibilität. Auch bei iTunes fällt diese nur mittelmäßig aus. Während der Client auf allen mobilen und stationären Apple-Geräten vorinstalliert ist, steht darüber hinaus ausschließlich eine Windows-Anwendung für den Zugriff auf die Onlinevideothek bereit.

Anwendungen für Smart-TVs oder Spielekonsolen bleiben zudem vermisst - ausschließlich per Apple TV streamt ihr Inhalte auf den Fernseher. Auch eine iTunes-Variante für Android oder Windows Phone ist nicht verfügbar, ebenso wenig wie ein Web-Player.

iTunes Videothek: Fazit

Gutes Angebot, schlechte Geräte-Unterstützung 7.6/10

Die Auswahl des iTunes Store kann auf ganzer Linie überzeugen, ebenso Bild- und Tonqualität des Angebots. Erfreulich ist zudem die bei neuen Titeln flächendeckende Verfügbarkeit einer englischen Sprachausgabe. Besonders bei aktuellen Filmhits kann die iTunes-Preisgestaltung überzeugen, Serien hingegen findet ihr oftmals günstiger per Flatrate-Angebot anderer Anbieter.

Wie so oft liegt der Apple-Haken in der Kompatibilität, die sich nur eingeschränkt plattformübergreifend gestaltet - besonders die fehlende Unterstützung von Set-Top-Boxen abseits des Apple TV fällt negativ auf.

Das hat uns gefallen

  • Gutes Filmangebot
  • Faire Preise
  • Hervorragende Qualität

Das hat uns nicht gefallen

  • Serien recht teuer
  • Wenige unterstützte Geräte
Testnote 7,6 von 10
Tjark Lorenzen
Bewertet von Tjark Lorenzen
8,0 / 10
Bedienung
8,0 / 10
Angebot
8,0 / 10
Qualität
6,0 / 10
Extras
8,0 / 10
Preis-Leistungsverhältnis
Informationen zum Leihgerät

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt iTunes Videothek selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 10 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

iTunes Videothek wurde in folgende Video-Streaming-Dienste-Bestenlisten einsortiert.

Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test
Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test Bestenliste Was haben unterschiedlichen Video-Streaming-Dienste zu bieten? Netzwelt hat sich zu dieser Frage mit Netflix, Amazon Video, Maxdome, Sky Ticket und einigen weiteren Angeboten die wichtigsten Online-Videotheken unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Zur Bestenliste

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Audio, Internet, Apple, Video-Streaming & Filme streamen, Apple iTunes, Hersteller-Verzeichnis, Video-Streaming-Dienste und iTunes Videothek.

zur
Startseite

zur
Startseite