Pokémon GO: Trailer zeigt, wie ihr Wesen in Let's Go Pikachu & Evoli übertragt

Mobile Game mit Nintendo Switch verbinden

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Gefangene Wesen aus Pokémon GO könnt ihr in die kommenden Nintendo Switch-Spiele Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli übertragen. Ein neuer Trailer zeigt euch, wie ihr das Mobile Game mit der Konsole verbindet und die Wesen übertragt. Die sind dann aber nicht einfach so im Spiel verfügbar, wie ihr hier im Video seht.

Auf dem offiziellen Pokémon YouTube-Kanal ist ein neuer Trailer aufgetaucht, der unter anderem zeigt, wie ihr gefangene Taschenmonster aus Pokémon GO in die beiden kommenden Nintendo Switch-Spiele Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli übertragen könnt. Oben seht ihr das ganze Video, das euch den Vorgang anschaulich darstellt.

Pokémon GO Quiz: Weißt du alles über das Mobile Game?
Pokémon GO Quiz: Weißt du alles über das Mobile Game? Frage 1 von 30
Wann erschien Pokémon GO offiziell in Deutschland?

Zuerst einmal müsst ihr euch in Let's Go Pikachu & Evoli in den GO Park begeben. Dabei handelt es sich um ein Areal, in dem eure übertragenen Pokémon später auftauchen. Laut dem Trailer reicht es, dann eine Verbindung zwischen eurem Smartphone (das natürlich über einen Pokémon GO-Spielstand verfügen muss) und der Nintendo Switch aufzubauen. Das funktioniert laut der offiziellen Website, indem ihr euer Pokémon GO-Konto mit dem gewünschten Switch-Spiel verknüpft.

Diese Pokémon könnt ihr übertragen

Nun könnt ihr jedes beliebige Pokémon aus der Kanto-Region von Pokémon GO (Download) auf die Switch-Spiele transferieren, darunter auch Alola-Formen. Anschließend tauchen die entsprechenden Wesen im GO Park auf. Allerdings könnt ihr sie von dort nicht einfach mitnehmen, um sie in Let's Go Pikachu & Evoli für euch kämpfen zu lassen. Vorher müsst ihr sie im GO Park erneut fangen.

In Let's Go Pikachu & Evoli findet ihr den GO Park in Fuchsania City. Dort stehen euch 20 verschiedene Versionen des Parks zur Verfügung. Jeder einzelne kann gleichzeitig bis zu 50 Pokémon beinhalten, was eine Gesamtzahl von 1000 Taschenmonstern ergibt. Ihr könnt laut Nintendo auch mehrere Konten mit einem Switch-Spiel verbinden und so Pokémon von Freunden und Verwandten übertragen. Beide Switch-Spiele erscheinen hierzulande am 16. November 2018.

Pokémon GO: Guide mit 24 wichtigen Tipps für Anfänger
Pokémon GO: Guide mit 24 wichtigen Tipps für Anfänger Artikel Pokémon fangen, Boni sichern, Level steigern Pokémon GO erfreut sich als Mobile Game größter Beliebtheit. Wir liefern euch hier einen umfassenden Guide mit 24 wichtigen und hilfreichen Tipps für Anfänger. So fangt ihr mehr Pokémon, bekommt Boni und steigt im Level. Jetzt anschauen

Mehr zu den Online-Funktionen von Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli erfahrt ihr hier auf netzwelt. Wenn ihr noch Tipps zum Fangen von Taschenmonstern braucht, erklären wir euch den Radar samt "In der Nähe"-Funktion in Pokémon GO. Über kommende Neuerungen und Gerüchte hält euch unser Überblick aller Updates für Pokémon GO auf dem Laufenden.

Videospiel-Highlights 2018

9 Einträge

Wie in allen Jahren erscheinen auch in diesem Jahr viele Videospiele. Wir zeigen euch unsere Highlights für das Jahr 2018.

Highlights ansehen
Bei neuen Artikeln zu Pokémon GO benachrichtigen?Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Gaming, Rollenspiel, Android, Apple iOS, Pokémon, Videospiel, Mobile Games, Pokémon GO, Niantic und Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite