Galaxy J5 (2016) vs. Galaxy J5 (2017): So unterscheiden sie sich

Generationen im Vergleich

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen
Galaxy J5 vs Galaxy J5 2017

Ihr wollt wissen, ob sich der Umstieg von einem Galaxy J5 (2016) auf das Galaxy J5 (2017) lohnt? Netzwelt stellt euch beide Samsung-Smartphones gegenüber und verrät, wie sie sich unterscheiden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Unterschiede im Überblick
  2. Stärken und Schwächen auf einen Blick
  3. So testet netzwelt
  4. Technische Daten im Vergleich

Die Galaxy J-Modelle von Samsung sind beliebt. Das Galaxy J5 (2016) zählte zu den meistverkauften Smartphones 2017. Auch der Nachfolger ist nicht minder erfolgreich. Dabei unterscheiden sich das Galaxy J5 (2016) und das Galaxy J5 (2017) deutlich voneinander.

Unterschiede im Überblick

So ist das Gehäuse des 2017er J5 nicht mehr aus Kunststoff gefertigt, sondern aus Metall. Es lässt sich zudem nicht mehr öffnen. Der Akku ist fest verbaut, bei den Vorgängermodellen ließ er sich noch wechseln. Weiterer großer Unterschied: Das Galaxy J5 (2017) verfügt nun auch über einen Fingerabdruckscanner. Dieser befindet sich dabei im Home-Button unterhalb des Displays, und nicht wie beim Galaxy S8 auf der Rückseite.

Stärken und Schwächen auf einen Blick

In unserem Test schneiden beide Smartphones ähnlich ab. Das Galaxy J5 (2016) erzielte im November 2016 insgesamt 7,8 von 10 möglichen Punkten, das J5 (2017) haben wir im April 2018 getestet und ihm 7,2 von 10 Punkten gegeben. Im Vergleich zur Konkurrenz im Preissegment der Smartphones bis 250 Euro hinken die Samsung-Handys in Sachen Ausstattung hinterher. Andernfalls wäre in beiden Fällen eine noch höhere Wertung möglich gewesen.

Nachfolgend findet ihr noch einmal die Stärken und Schwächen der Smartphones auf einen Blick. Mit einem Klick auf das jeweilige Gerät, gelangt ihr zum ausführlichen Testbericht.

  • großer Bildschirm
  • manueller Modus für die Kamera
  • Metallrahmen
  • Akku wechselbar
  • keine Status-LED
  • mäßige Performance
  • edles Gehäuse
  • getrennte Slots für SIM- und Speicherkarte
  • Super AMOLED-Screen
  • NFC
  • lange Akkulaufzeit
  • nur 16 Gigabyte Gerätespeicher
  • nur 2 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • kein Full HD-Display
Zum Testbericht 7.8

Charmebolzen mit mäßiger Performance

Was macht den Charme des Galaxy J5 (2016) aus? Das Budget-Smartphone bietet zu einem vergleichsweise niedrigen Preis viele Features, die die Samsung Galaxy-Serie groß gemacht haben. Da wären etwa der wechselbare Akku, die gute Kamera oder der bunte Super AMOLED-Screen. Leider fehlt eine Status-LED. Für ambitionierte Nutzer ist die Performance zudem nicht mehr zeitgemäß.

Zum Testbericht 7.2

Schickes Smartphone mit Speichermangel

Das Galaxy J5 (2017) gefällt im Test mit seinem kompakten Format und der edlen Verarbeitung. Pluspunkte kann Samsung auch mit Extras wie den zwei SIM-Slots und dem zusätzlichen Speicherkartenslot oder dem verbauten NFC-Chip sammeln. Statt diesen hätten wir uns aber mehr Arbeits- und Gerätespeicher für das Galaxy J5 (2017) gewünscht.

Design und Verarbeitung
8/10
Ausstattung und Bedienung
6/10
Sprachqualität
8/10
Akkulaufzeit
9/10
Multimedia
8/10
Design und Verarbeitung
9/10
Ausstattung und Bedienung
5/10
Sprachqualität
7/10
Akkulaufzeit
8/10
Multimedia
7/10

So testet netzwelt

Wie testet netzwelt? Statt Leser mit Zahlen zu überschütten haben wir uns bei den Einzeltests für ein praxisnahes Testschema entschieden. Wir nutzen die Geräte in der Redaktion und im Alltag. Wir fotografieren, telefonieren und spielen damit. Ziel ist es, Stärken und Schwächen des Geräts zu ermitteln und eine Einschätzung zu geben, für welche Art von Nutzer das Smartphone geeignet ist. Unsere Wertung setzt sich aus fünf Einzelwertungen ("Design und Verarbeitung", "Ausstattung, Leistung und Bedienung", "Sprachqualität und Akkulaufzeit und "Multimedia") zusammen.

Die Gesamtnote ergibt sich aus den Einzelnoten, der Tester kann jedoch eine Auf- beziehungsweise Abwertung um eine Note vornehmen. Das kommt etwa dann infrage, wenn eines der Kriterien im Vergleich mit anderen Geräten besonders herausragend ist. Wer wir sind, wie wir unsere Testgeräte beziehen und wie sich netzwelt finanziert, erfahrt ihr auf unserer Transparenzseite.

Technische Daten im Vergleich

Nachfolgend könnt ihr noch einmal einen Blick auf die Spezifikationen der beiden Geräte werfen. Wir haben euch die wichtigsten technischen Daten gegenübergestellt.

Technische Daten Samsung Galaxy J5 (2016) Samsung Galaxy J5 (2017) Duos
Prozessor Qualcomm MSM8916Samsung Exynos 7870
Display SUPER AMOLED Color (16M) 720x1280px (5.0") 282ppiSUPER AMOLED Color (16M) 720x1280 px (5.2") 294ppi
RAM 1 GB2 GB
Gerätespeicher 8 GB16 GB
Akku 3.100 Milliamperestunden3.000 Milliamperestunden
Hauptkamera 13 Megapixel13 Megapixel
Frontkamera 5 Megapixel13 Megapixel
Gewicht 146 g160 g
Abmessungen 142,1×71,8×7,9 mm146,3×71,3×7,9 mm
SIM-Karte Micro SimNano Sim
Austauschbarer Akku Nein Nein
WiFi 802.11 b/g/n802.11 a/b/g/n/ac
Dual-SIM Nein Nein
Bluetooth 44
NFC Ja Ja
Fingerabdruckscanner Nein Ja
Kopfhöreranschluss Ja Ja
Radio Ja Ja
Zum Konfigurator

In der Tabelle findet ihr noch einmal die wichtigsten Spezifikationen der beiden Smartphones auf einen Blick. Wollt ihr mehr technische Daten sehen, drückt auf den Knopf rechts. Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones miteinander vergleichen.

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

10 Einträge

Diese Handys gibt es derzeit im Angebot

Jetzt ansehen

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Allein der festverbaute Akku im 2017 ist schon KO-Kriterium. Wer Wert auf Dual-Sim mit unabhängigem Speicherkartenslot, LTE (4G) und Langlebigkeit durch Wechselakku legt kann in diesem Fall nur das 2016-Modell wählen. Schade, dass sich Samsung auf den Wegwerfzweig begeben hat, mein nächstes Handy wird somit kein Samsung mehr werden, da der Konzern keine günstige Alternative mit diesen Merkmalen mehr anbietet.

Alle Smartphones

Einsortierung

Folgende Smartphones wurden in diesem Vergleichstest behandelt: Samsung Galaxy J5 (2016) und Samsung Galaxy J5 (2017) Duos .

Zusätzlich wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Samsung, Smartphone und Samsung Galaxy J5 (2017) Duos.

zur
Startseite

zur
Startseite