Google Maps Go: Zusatzapp ermöglicht jetzt auch Navigation

Optionales Feature

von Markus Kasanmascheff
Teilen

Auch bei Google Maps Go, der für leistungsschwache Smartphones verfügbaren Maps-App, ist jetzt Navigation möglich. Um die App nicht für alle Nutzer aufzublähen, hat Google das Feature in eine Extra-App verlagert. Hier erfahrt ihr, was das Navigations-Feature kann.

Navigation for Google Maps Go ist eine eigenständige Navigations-App mit wenig Speicherbedarf.
Navigation for Google Maps Go ist eine eigenständige Navigations-App mit wenig Speicherbedarf. (Quelle: Google)

Abgespeckte App-Versionen für Low-End-Smartphones sind in Mode. Es gibt den Facebook Messenger Lite, die neue Spotify Lite-App, Android Go als kleine Ausgabe von Android sowie Google Maps Go, eine schlanke Version der klassischen Karten-App von Google. Bei letzerer fehlte bislang der beliebte Navigations-Modus. Diesen liefert Google nun als getrennt installierbare App nach.

Google Maps Go ist eigentlich keine richtige Android-App, sondern eine sogenannte Progressive Web App, die quasi die Browserversion von Google Maps in einer für Smartphones optimierten Ansicht darstellt. Aus diesem Grund fehlte bei Google Maps Go bislang das Navigations-Feature.

Goole Maps als Download Download  | 1.573 Downloads | 21.02.2018 Wenn ihr auf der Suche nach dem nächsten Restaurant seid oder euch in den Urlaub navigieren lassen möchtet, probiert Googles kostenlose Karten-App ″Maps″ einmal aus. Mit dem Online- und ... Zum Download
Goole Maps als Download Download

Die App selbst ist dadurch mit unter 200 Kilobyte rekordverdächtig klein, benötigt aber auch mehr mobile Daten, als das bei der normalen Google Maps-App der Fall war.

Vollwertige Navigations-App

Mit Navigation for Google Maps Go könnt ihr den Navigations-Modus ab sofort bei Bedarf als eigenständige App nachrüsten. Diese arbeitet dann mit Google Maps Go zusammen, das ebenfalls installiert sein muss. Auf wichtige Features müsst ihr dabei nicht verzichten. Die gekippte Ansicht ist genauso verfügbar wie auch die Option sich den Verkehr anzeigen zu lassen. Google hat offenbar einfach das Navigations-Feature aus Google Maps herausgeschält und als getrennte App mit Anbindung an Google Maps Go veröffentlicht.

Alle Neuigkeiten zu Googles Kartendienst
Alle Neuigkeiten zu Googles Kartendienst Thema Google Maps ist ein populärer Kartendienst, der mit Desktops PCs, Smartphones, Tablets und Smartwatches genutzt wird. Der Service wird seitens Google stets neuen Funktionen ausgestattet. Auf dieser Übersichtsseite findet ihr alles Wissenswerte rund um Download, Funktionen, News, Tipps und Tricks. Mehr erfahren

Mit 12 Megabyte ist Navigation for Google Maps Go deshalb auch massiv größer als Google Maps Go selbst. Im Vergleich zur großen Maps-App könnt ihr damit aber trotzdem noch einiges an Platz und Arbeitsspeicher im laufenden Betrieb einsparen. Diese ist um ein Vielfaches größer und kann bei regelmäßiger Nutzung durch zwischengespeicherte Daten leicht auf mehrere hundert Megabyte anwachsen.

Die besten Apps für Autofahrer

12 Einträge

Mit diesen Apps findet ihr nicht nur schneller ans Ziel, sondern spart auch beim Tanken oder umgeht Radarfallen.

Apps im Überblick
Bei neuen Artikeln zu Google Maps benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Android, Google, Google Maps, Smartphone und Routenplaner & Kartendienste versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite