ARC Welder: So führt ihr Android-Apps im Chrome-Browser aus

Apps über den Webbrowser am PC nutzen

von Mirco Stalla
Teilen

Eure gern genutzten Android-Anwendungen könnt ihr mit der kostenfreien Google Chrome Browser-Erweiterung ARC Welder einfach über den Webbrowser starten. Mit dem kleinen Tool spart ihr euch die Installation einer Emulator-Software und könnt Android-Apps dennoch am Computer nutzen. Die dafür nötigen Schritte zeigen wir in unserem Tutorial.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie installiere ich Android-Apps auf meinem Computer, Mac, Laptop oder Amazon Fire Tablet?. Wir haben 4 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "ARC Welder" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Inhaltsverzeichnis

  1. ARC Welder: Android-Apps im Chrome-Browser ausführen
  2. Das meint die netzwelt-Redaktion zu ARC Welder
  3. Welche Alternativen gibt es zu ARC Welder?

Ganz ohne zusätzliche Installationen und Programme lassen sich Android-Anwendungen nicht am Computer nutzen. Wenn ihr trotzdem auf die Einrichtung eines Android-Emulators verzichten wollt, könnt ihr Apps mit ARC Welder über den Chrome-Browser ausführen.

ARC Welder richtet sich primär an Software-Entwickler zum Testen von Android-Anwendungen. Gleichermaßen könnt ihr über die Erweiterung aber eure favorisierten Apps starten, müsst dafür jedoch auf das vollwertige Android-System eines Emulators verzichten.

ARC Welder: Android-Apps im Chrome-Browser ausführen

Apps im Browser simulieren

[] Installiert die Erweiterung im Chrome-Browser, die Links dazu findet ihr auf unserer ARC Welder Downloadseite.

[] Nach der Installation öffnet sich das neue Tab "chrome://apps/", wo ihr "ARC Welder" starten könnt.

[, ] Klickt unten rechts auf "Choose" und wählt einen Speicherort für zu sichernde App-Datei und klickt anschließend auf "Add APK", um eine Android-App über eine heruntergeladene APK-Datei zu starten.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu ARC Welder

Mit ARC Welder funktionieren weitaus nicht alle Android-Apps, weshalb die Software nur zum Antesten einiger Anwendungen geeignet ist. In unserem Test ließ sich beispielsweise die Facebook-App starten, aufwendigere Spiele oder Apps mit viel Speicherbedarf stürzten hingegen häufig ab oder ließen sich nicht bedienen.

Welche Alternativen gibt es zu ARC Welder?

Für den produktiven Einsatz von Android-Apps ist ARC Welder nicht geeignet und wir empfehlen euch stattdessen den Einsatz eines Android-Emulators. Entsprechende Software-Lösungen sammeln wir euch auf unserer Übersichtsseite zum Installieren von Android-Apps am PC und zeigen euch beispielsweise die Einrichtung der Android-Umgebung BlueStacks.

Das musst du noch wissen!

7
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 7 von 10 möglichen Punkten bei 25 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Computer, Internet, Anleitungen, Download, Android, PC, Browser-Plugins, -Erweiterungen & -Addons, Emulatoren & Konsolen, Google Chrome: Anleitungen, Tipps und Tricks und Google Chrome versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite