Google Chrome: So prüft ihr, welche Version ihr installiert habt

Chrome-Version schnell nachsehen

von Markus Kasanmascheff
Teilen

Ihr wollt herausfinden, welche Version von Google Chrome ihr aktuell installiert habt? Oft benötigt ihr diese bei Anleitungen oder bei der Installation von Add-Ons für Googles Browser. Wir zeigen euch mehrere Möglichkeiten, mit denen ihr die Chrome-Versionsnummer nachsehen könnt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie installiere, verwalte und lösche ich Browser-Erweiterungen und Addons?. Wir haben 18 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "Google Chrome" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Inhaltsverzeichnis

  1. Chrome-Version im Browser nachsehen
  2. Chrome-Version(en) in den Windows-Einstellungen nachsehen
  3. Chrome-Version(en) in der Systemsteuerung nachsehen

Vom Webbrowser Google Chrome gibt es alle sechs Wochen eine neue Version. Zusätzlich sind auch Beta- und frühere Testversionen kommender Chrome-Ausgaben im Umlauf. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Über die folgenden Schritte findet ihr heraus, wie ihr die Versionsnummer eures Chromes sicher auslesen könnt.

Chrome-Version im Browser nachsehen

So geht es

Im Chrome-Fenster öffnet ihr per Mausklick auf die drei Punkte ganz rechts in der Symbolleiste das Menü. []

Anschließend klickt ihr unter "Hilfe" auf "Über Google Chrome". []

Chrome öffnet daraufhin ein neues Tab, in welchem ihr die komplette Versionsnummer ablesen könnt. [] Darüber könnt ihr sehen, ob euer Browser auf dem neuesten Stand ist.

Chrome-Version(en) in den Windows-Einstellungen nachsehen

So gelingt es

Ihr öffnet mit der Tastenkombination "Windows + I" die Windows-Einstellungen und wechselt dort zu "Apps". []

Bei "Apps und Features" könnt ihr die App-Liste nach "Chrome" filtern oder nach unten scrollen, um die installierten Chrome-Versionen zu sehen. [] Habt ihr neben der stabilen Version von Google Chrome auch die Beta-Version oder sogar das noch frühere Canary-Build installiert, könnt ihr die jeweiligen Versionsnummern auf einen Blick einsehen.

Nach einem Klick auf den jeweiligen Eintrag offenbart sich die gesamte Versionsnummer der jeweiligen Installation. []

So geht es

Wenn ihr eine ältere Windows-Version benutzt, könnt ihr die installierte Chrome-Version(en) auch in der Systemsteuerung nachsehen, die ihr durch eine Stichwortsuche öffnen könnt. Auch in Windows 10 ist die Systemsteuerung weiterhin verfügbar []

Im Hauptmenü öffnet ihr den Bereich "Programme" []

Anschließend wechselt ihr zu "Programme und Features" []

Dort findet ihr eine Liste aller installierten Windows-Programme und darin auch die bei euch installierten Versionen von Google Chrome. []

Das musst du noch wissen!

6
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 1 abgegebenen Stimme.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Google, Microsoft, Anleitung, Windows 10, Browser und Google Chrome versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite