Mozilla Firefox: So ändert ihr die Sprache auf Deutsch

Browser-Sprache nachträglich ändern

von Markus Kasanmascheff
Teilen

Mozilla Firefox gibt es neben Englisch und Deutsch in nahezu 100 verschiedenen Sprachversionen. Dank der parallel erhältlichen Sprachpakete könnt ihr den Firefox auch nachträglich auf Deutsch umstellen. In der folgenden Anleitung erfahrt ihr, wie ihr den Browser Mozilla Firefox auf Deutsch umstellen könnt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie installiere, verwalte und lösche ich Browser-Erweiterungen und Addons?. Wir haben 18 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "Mozilla Firefox" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Habt ihr den Browser Mozilla Firefox zunächst auf Englisch oder einer anderen Sprache installiert, wollt ihn jetzt aber auf die Anzeigesprache auf Deutsch umstellen? Wenn ihr in den Einstellungen nach einer entsprechenden Option sucht, werdet ihr diese allerdings nicht finden.

Das liegt daran, dass Firefox für die Sprachenverwaltung zusätzliche Pakete benötigt. Aus diesem Grund müsst ihr zunächst das deutsche Sprachpaket herunterladen und installieren. Anschließend müsst ihr die Sprache in den Firefox-Einstellungen umstellen. Wie ihr das macht, zeigen wir euch in den folgenden Schritten.

So stellt ihr Mozilla Firefox auf Deutsch um

Ihr surft zunächst auf die Addon-Seite "Deutsch (DE) Language Pack" im Mozilla-Katalog und klickt auf "Zu Firefox hinzufügen". []

Wie bei einem anderen Add-On müsst ihr die Installation in einem Popup-Dialog durch einen Klick auf den blauen Knopf bestätigen. []

Jetzt gebt ihr in die Adresszeile "about:config" ein und drückt Enter. []

Die daraufhin gezeigte Warnung bestätigt ihr mit einem Mausklick auf den blauen Knopf. []

Jetzt seht ihr eine Komplettliste der Experten-Einstellungen eueres Firefox-Browsers. Im Suchfeld ganz oben gebt ihr den Text "intl.locale.requested" ein. [] Wird dadurch kein Einstellungs-Eintrag gefunden, müsst ihr diesen erst erstellen. Ansonsten könnt ihr zum Schritt danach weiter unten springen.

Um den Schalter "intl.locale.requested" zu erstellen, klickt ihr mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich und wählt "New > String" aus. []

Anschließend gebt ihr "intl.locale.requested" ein und klickt "OK". []

Danach werdet ihr nach dem "string value" gefragt. Hier gebt ihr "de" ein. []

Falls die Option "intl.locale.requested" bei euch schon vorhanden war, könnt ihr diese mit der Maus doppelt anklicken und tragt "de" in das Eingabefeld ein. []

Jetzt könnt ihr Firefox beenden, neu starten und auf Deutsch nutzen. []

Das musst du noch wissen!

Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Mozilla, Mozilla Firefox und Anleitung versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite