Google Chrome: So setzt ihr den Browser auf Werkseinstellungen zurück

Standardeinstellungen wiederherstellen

von Markus Kasanmascheff
Teilen

Wenn ihr bei Google Chrome viele Einstellungen geändert habt und euch den Originalzustand zurücksehnt, müsst ihr den Browser nicht gleich komplett neu installieren. Mit unserer Kurzanleitung setzt ihr Chrome ohne den Verlust eurer Lesezeichen mit wenigen Klicks auf die Werkseinstellungen zurück.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie installiere, verwalte und lösche ich Browser-Erweiterungen und Addons?. Wir haben 18 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "Google Chrome" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


In Google Chrome gibt es hunderte von Anpassungsmöglichkeiten. Bastelt ihr fleißig an den Einstellungen herum, könnt ihr den Browser gut an eure Bedürfnisse anpassen. Gefallen euch eure Anpassungen nicht mehr, müsst ihr sie nicht alle manuell zurückstellen. Ihr könnt Google Chrome in einem Aufwasch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Hierfür gibt es einen eingebauten Schalter.

Dabei werden folgende Standardseinstellungen wiederhergestellt:

  • Installierte Erweiterungen und Themes werden deaktiviert.
  • Alle Cookies und andere Webseitendaten werden entfernt. (Passwörter bleiben erhalten)
  • Google wird wieder als Standardsuchmaschine festgelegt.
  • Die Startseite und die Ansicht für neu geöffnete Tabs wird zurückgesetzt.
  • Alle angehefteten Tabs werden entfernt.
  • Spezifische Webseiteneinstellungen für Pop-Ups, Mikrofon- und Webseitenzugriff, die Standortfreigabe etc. werden gelöscht.

So setzt ihr Google Chrome auf die Werkseinstellungen zurück

So gelingt es

Im geöffneten Browser klickt ihr rechts oben auf das Dreipunkt-Menü und dann auf "Einstellungen". []

Ganz unten klickt ihr dann auf "Erweitert". []

Bei Windows klickt ihr unter "Zurücksetzen und bereinigen" auf "Einstellungen zurücksetzen". [] Auf Chromebooks, bei Linux und macOS, müsst ihr dafür unter "Einstellungen zurücksetzen" auf "Einstellungen auf ursprüngliche Standardwerte zurücksetzen" klicken.

Im dann erscheinenden Bestätigungs-Dialog klickt ihr auf "Einstellungen zurücksetzen". [] Danach ist euer Chrome-Browser wieder wie nach einer Neuinstallation.

Das musst du noch wissen!

Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Google, Anleitung, Browser und Google Chrome versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite